Radfahren individuell

Die Fahrradtouren sind so ausgelegt, dass Sie auf eigene Faust und ohne Reiseleitung fahren können. 

Nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Fahrradsattel können Sie getrost in der angenehmen Atmosphäre und Umgebung eines Gasthaus, Ein Gebirgsstation, ein Fisherman-Hütte oder ein hotel entspannen. Ein Tag an der frischen Luft macht Appetit, so daß Sie sich gern an den Tisch setzen werden, um Anblick und Aroma der verführisch duftenden Speisen zu genießen. Und nach einer himmlischen Nacht in gemütlichen Betten werden Sie bereit für die Herausforderungen des neuen Tages sein.

 

Das Norwegische Wetter

Wetter gibt es immer und Regenwetter kann im Sommer zum Fahrradfahren sogar angenehm sein. Beim Fahrradfahren müssen es nicht 30°C Hitze und wolkenloser Himmel sein. Das beste Fahrradwetter ist ein 'stabiles normales Wetter', d.h. eine Mischung aus Sonne, Bewölkung und etwas Regen. Trotzdem gilt zu beachten: für Aktivferien ist eine wetterfeste Garderobe gefragt!  Die normalen Sommertemperaturen in Norwegen bewegen sich zwischen 10º und 25ºC.


 
 

Aktivurlaub in Norwegen

- All verpackt und fertig!

Volltextsuche